Wandbündige Innentüren

Wandbündige Innentüren, Furniertür Lagos

Innentüren für Anspruchsvolle

Zeitgemäßes Wohnen wird durch klare Linien und einfachen Formen charakterisiert. Wandbündige Innentüren, bei denen Türblatt und Wand in einer Ebene liegen, mit nahezu unsichtbarer Zarge, liegen im Trend. Perfekte Linien und passgenaue Schattenfugen mit verdeckt-liegenden Türbändern. Die Montage erfolgt in zwei Schritten. Im Rohbau, vor der Trockenbau-Beplankung und Verputzarbeiten, werden die Zargen montiert. Die Türmontage erfolgt erst kurz vor dem Einzug. Wichtig ist in der Planung bereits die entsprechenden Öffnungen zu berücksichtigen.

Modernes, puristisches Türdesign mit dem WI-Zargensystem:

  • perfekte und klare Linien, passgenaue Schattenfugen
  • Akzente setzen mit raumhohen Türen
  • Trocken- und Massivbau geeignet
  • Rissbildung zwischen Wand und Zarge ist Geschichte
  • Tipp: passend zum System: wandbündige Sockelleisten einplanen!