FAQ’s

Kommen Sie zu uns in die Treppen und Türenwelt nach Waidhofen an der Thaya. Spüren, fühlen und erleben Sie eine breite Auswahl an Treppen und Türen in unterschiedlichen Wohnstilen auf über 700 m² Ausstellungsfläche. Es lohnt sich!

Anfahrt und Öffnungszeiten unseres Beratungszentrum.

Sie können Schrenk-Produkte direkt bei uns kaufen, egal ob Sie Endverbraucher oder Unternehmer sind.

Schrenk Produkte findet man in unzähligen Häusern in der gesamten D-A-CH Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Unser Schwerpunkt liegt in Österreich (Fertighaus-Industrie). Unser Verkaufsteam ist verstärkt in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Oberösterreich unterwegs.

Senden Sie uns direkt eine Mail oder verwenden unser Anfrageformular der Website. Ein Angebot erhalten Sie in der Regel spätestens in fünf Werktagen. Größere Projekte oder komplexe Lösungen verlangen eine längere Angebotsphase.

Die genauen Kontaktdaten (inkl. Telefon und Mail) sind Grundinformationen. Treten bei der Angebotserstellung Fragen auf, können wir Sie schnell und direkt kontaktieren.

Für das Projekt selbst hilft der Einreichplan oder Fotos mit Naturmaßen der Ist-Situation. Ein wichtiger Punkt ist auch, welche Produkte und in welcher Ausführung diese gewünscht sind.

Verwenden Sie unser Anfrageformular.

Die Preise bei Schrenk sind fair und entsprechend der gewünschten Leistungen kalkuliert. Wir verzichten zur Gänze auf Rabatte und Aktionen. Zugesicherte Preise mit unserer Auftragsbestätigung werden verrechnet. Überraschungen auf der Rechnung gibt es bei uns nicht.

Unser Anspruch ist es vereinbarte Liefertermine zu 100 % einzuhalten. Dies gewährleisten wir mit unserer schlanken Fertigung, kurzen Durchlaufzeiten und durchdachten Prozessen.

Schrenk Produkte werden an unserem Standort in Vitis im Waldviertel hergestellt.

Treppen

Speziell für Treppen gilt die OIB 4 Richtlinie (Nutzungssicherheit und Barrierefreiheit) und ÖNORM B5371 (Treppen, Geländer und Brüstungen in Gebäuden). Die Bestimmungen für Glasgeländer bei Treppen sind in der ÖNROM B3716-3 beschrieben. Thema: Planen statt ärgern – Die Bauordnung für Treppen

Türen

Die Ausführung von Türen und die nutzbaren Durchgangsbreiten sind in der OIB 4 Richtlinie beschrieben. Thema: Türen richtig planen – Bauratgeber für Türen

Unseren Zargensysteme erfordern unterschiedliche Rohbaulichten. Die angegebenen Rohbaulichte geht von einer nutzbaren Durchgangslichte von 80 x 210 cm der fertigen Tür aus.

  • Umfassungszarge gefälzt = 88 x 214 cm
  • Umfassungszarge stumpf = 92 x 214 cm
  • Ccomo (wandbündig) = 95 x 216 cm
  • Wandbündige Innentür (WI) = 96 x 216 cm

Die Rohbaulichtenhöhe ist bei diametral öffnenden Türen etwas höher auszuführen! Thema: Türen richtig planen – Bauratgeber für Türen

Die Hölzer, die wir bei Schrenk täglich verarbeiten, stammen zu 100 % aus nachhaltiger Forstwirtschaft, großteils mit entsprechenden Zertifizierungen (FSC, PEFC). Es ist zu 99 % am europäischen Kontinent gewachsen. Ein verschwindender Anteil stammt aus Wäldern in Nordamerika (Nuss und Ahorn) und Sibirien (Lärche).

Die Herkunft des Holzes ist ein wichtiger Teil der Zertifizierung mit dem Österreichische Umweltzeichen für Produkte.

Ja, ein Berater oder Techniker kommt auf Wunsch zu Ihnen die Naturmaße zu nehmen. Diese Leistung wird im Angebot angeführt. Wenn Sie die Maße beistellen vermindert sich der Gesamtbetrag.

Wir bieten Ihnen gerne diese Leistung an. Die Produkte werden von unseren hauseigenen Monteuren montiert. Zu Spitzenzeiten erhalten wir Unterstützung von unseren speziell ausgewählten und geschulten Montagefachbetrieben (Österreichische Unternehmen).

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Optionen für eine Zusammenarbeit an. Informieren Sie sich auf unserer Website in der Rubrik B2B / Lohnfertigung oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Ja, die Produkte werden bei Bedarf mit eigenem Firmen-LKW zugestellt. Für die Details sprechen Sie mit Ihrem Kundenbetreuer.